Suchen


Kategorien

>>> HOMEHerbstmorgenno es nadaVeoVeo Online MagazinWebdesign
40er Jahre50er Jahre60er Jahre70er Jahre80er Jahre90er JahreArbeitAuf dem LandAutos & FahrzeugeBauen & ArchitekturBesondere ErlebnisseBrauchtumBücherEssen & KochenFilmeFreizeitGesundheit & MedizinHaus und HeimHobby, Heimwerken, HandarbeitIn der StadtKunst & KulturMedienMenschenModeMusikNatur & LandschaftReisenReligionSchule & AusbildungSport & SpielTechnik & VerkehrVor 1940WissenschaftZeitgeschichte

My Life Wiki

Textanzeigen bei MyLifeWiki veröffentlichen? Ganz einfach: Klicken Sie hier!

 

Jeder kann bei MyLifeWiki mitmachen. Wir freuen uns über jeden Beitrag, mag er auch noch so unbedeutend erscheinen. In der Summe fügt sich ein Bild über das Leben, das wir damals geführt haben - und genau das ist das Ziel von MyLifeWiki.

Sie sind herzlich eingeladen, hier aus Ihrem Leben zu berichten. Über so simple Themen wie: Mein erstes Auto. Ferien auf dem Lande. Was wir gegessen haben. Einkaufen und was alles gekostet hat. Kinder und Eltern, Mode und Technik ...

Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich bitte hier an. Mitmachen ist kostenlos und verpflichtet zu nichts, und Sie können Ihre Beiträge jederzeit ändern oder löschen.

 

FranzG --- 0 Kommentare

Beim Kinderfriseur

Er hiess Kurz und er hatte sein Handwerk im Krieg gelernt, und - nomen est omen - alles, was er ...
>>> mehr

Frisörstuhl der 50er Jahre. Gefunden bei altes24.com

gr --- 0 Kommentare

Das Gleichnis vom verlorenen Sohn

Im Religionsunterricht sollten wir eine Interpretation des Gleichnis vom verlorenen Sohn schreiben ...
>>> mehr


RD --- 0 Kommentare

Wie ich Willy Brandt auf den Fuß getreten bin....

Unser Schulorchester wurde aufgrund seiner guten Qualität (und wahrscheinlich minimalen Gage) öfter ...
>>> mehr


RD --- 1 Kommentare

Sprüche sind zeitlos

• Jeder Mensch hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber nicht den Anspruch darauf, dass andere ...
>>> mehr

bild steffen´s blog

FranzG --- 0 Kommentare

Ich bin der Teufel!

Als ich 1964 zur Bundeswehr "einrückte" (die haben so komische Wörter, die Soldaten), herrschten ...
>>> mehr